Osterlicht und Osterbotschaft weitergeben

„Wir können in diesem Jahr leider zu Ostern keine Gottesdienste mit unseren Gemeinden feiern“, sagt Axel Henß, Pfarrer der ev. Kirchengemeinde Weidenhausen und Römershausen. „Umso wichtiger ist es gerade jetzt, dass die Osterbotschaft hörbar gemacht wird und dass wir das Osterlicht, das wir sonst am Ostermorgen jedes Jahr ganz neu entzünden, auch in diesem Jahr an viele Menschen weitergegeben wird. Unsere Welt braucht die Botschaft vom Sieg des Lebens. Wir alle brauchen dieses Licht, das für die Hoffnung steht und das seinen Ursprung in Gottes Ja zu seinem Sohn und damit zu unserer Welt hat.“ So entstand die Idee, in allen Kirchen des evangelischen Nachbarschaftsraums Gladenbach am Ostersonntag um 10:00 Uhr 15 Minuten lang alle Glocken zu läuten und so ein flächendeckendes
österliches Festgeläut erklingen zu lassen. Außerdem wurde in den einzelnen Gemeinden die Möglichkeit geschaffen, sich am Ostersonntag das Osterlicht abzuholen bzw. bringen zu lassen.

Für die Kirchengemeinde Weidenhausen und Römershausen steht die große Osterkerze am Ostersonntag von 8:00 – 18:00 Uhr vor der Kirche in Weidenhausen. Außerdem ist im Vorraum der Kirche die Passions- und Ostergeschichte zu sehen. Gemeindepädagogin Isabella Wabel hat dazu eine große Osterlandschaft aufgebaut und wird von Gründonnerstag an die Ereignisse jedes Tages mit kleinen Biegepuppen in Szene setzen. Durch die große Glasfront der Kirche lässt sich so nachvollziehen, was in der Karwoche und an Ostern in Jerusalem geschehen ist.

Für das Kirchspiel Gladenbach steht am Ostersonntag in der Zeit von 9:00 – 18:00 Uhr die Osterkerze auf dem Platz vor der Gladenbacher Martinskirche.

In Mornshausen hat die Ev. Kirche von 10:00 – 14:00 Uhr beide Eingangstüren geöffnet und lädt ein,
sich das Osterlicht abzuholen.

In Runzhausen ist die Kirche von 8:00 – 14:00 Uhr geöffnet. Auch hier stehen – wie in allen anderen
Orten – kleine Osterkerzen zum Mitnehmen bereit.

Wer sich das Osterlicht nicht selbst abholen bzw. durch Verwandte oder Freunde bringen lassen kann, hat im Bereich der Kirchengemeinden Weidenhausen und Gladenbach die Möglichkeit, sich beim Pfarramt zu melden. Dann wird das Osterlicht am Ostertag nach Hause gebracht und vor die Haustür gestellt. Bitte kontaktieren Sie für die Gemeinden des Kirchspiels Gladenbach Pfarrer Matthias Ullrich, Tel. 06462/8701, oder Pfarrer Klaus Neumeister, Tel. 06462/1342. Für die Kirchengemeinde Weidenhausen und Römershausen ist Pfarrer Axel Henß, Tel. 06462/1341, mail@axelhenss.de ansprechbar.

Die verantwortlichen Kirchenvorstände weisen explizit darauf hin, dass beim Abholen des Osterlichts die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten sind.