Die Kirchenvorstände der evangelischen Kirchengemeinden im Nachbarschaftsraum Gladenbacher Landhaben beschlossen, bis einschließlich 10. Januar 2021 auf Präsenz-Gottesdienste und –Veranstaltungen zu verzichten. Das bedeutet, dass alle geplanten und im Gemeindebrief angekündigten Gottesdienste an den Weihnachtstagen, zum Jahreswechsel und zu Beginn des neuen Jahres entfallen. Auch am kommenden Sonntag wird es, außer in Weidenhausen, keine Adventsgottesdienste und Dorfweihnachten geben.

Die Beschlüsse der Kirchenvorstände erfolgten schweren Herzens und nach zum Teil längeren Beratungen. Denn das Feiern von Gottesdiensten ist aufgrund der Religionsfreiheit in Deutschland ja nicht untersagt worden. Doch wegen der dynamischen und dramatischen Entwicklung der Corona-Pandemie mit sehr hohen Infektionszahlen gilt es, Kontakte und Begegnungen von Menschen massiv zu reduzieren und, wo immer möglich, zu unterlassen. Dies ist auch als Zeichen der Solidarität mit anderen gesellschaftlichen Gruppen, die zurzeit auf vieles verzichten müssen, zu verstehen.

Pfarrer und Pfarrerin sind selbstverständlich weiterhin als Seelsorger vor Ort und für die Menschen erreichbar. Gottesdienstliche Bestattungen finden gemäß der geltenden Corona-Schutzverordnungen statt.

 

Gottesdienste im Advent

10.45 Uhr Weidenhausen, Kirche Pfarrer Axel Henß